Start/Hачало/Home
Impressum
Nationalhymne
 Bulgarienurlaube
Gästebuch
Von anderen Autoren
DBG Leipzig e.V.
Über uns
Vorstand
Jubiläum
Satzung
Beitragsordnung
Informatives und Wissenswertes
Mitteilungsblätter
Veranstaltungen
Ankündigungen
Presse
Kontakt
Impressum
Bulgaren in Leipzig
Sehenswürdigeiten in BG
Links
Български
Национален химн
Моите почивки
Забележителности
Българи в Лайпциг
Книга за гости
English
National anthem
My holidays in Bulgaria
Sights
Visitors' book
Русский
Гостевая книга
Мои поездки
Test
 


Für einen Bericht über unsere Geburtstagsveranstaltung wurde natürlich eine eigene Seite eingerichtet.

Mit einer festlichen Veranstaltung feierten wir am 30. Mai in der Alten Börse zu  Leipzig den zwanzigsten Geburtstag unserer Gesellschaft. Mehr als 170 Mitglieder, Freunde unserer Gesellschaft und Musikliebhaber waren erschienen, um dem  erfolgreichen Dresdner Duo Adriana Mladenova (Klavier) und Florian Meyer (Geige) zuzuhören und Kulinarisches vom Weintresen von „Weine und Events – Döbelner Weinkontor“ zu genießen.


Zu den Ehrengästen gehörte unter anderem Frau Galina Laleva, die Leiterin der Wirtschaftsabteilung der Bulgarischen Botschaft in Deutschland. Sie überbrachte ein Grußwort Seiner Exzellenz  Radi Naidenov , Botschafter der Republik Bulgarien in Deutschland. Jan Emendörfer, Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung, war mit seiner Gattin Krassimira ebenfalls erschienen. Besonders erwähnt seien außerdem noch  Frau Dr. Gabriele Goldfuß vom Büro des Oberbürgermeisters, Christian Dietz, Geschäftsführer des Europahauses, Dr. Nikolai Georgieff, ein Gründungsmitglied unserer Gesellschaft, Dr. Dietrich Findeisen (von 1994 – 1997 Geschäftsführer der DBG) sowie Dr. Rudolf Schlatter vom Verein der Schweizer in Leipzig. Außerdem wurde uns von Rossen Ivanov, Vorsitzender der staatlichen bulgarischen Agentur für die Bulgaren im Ausland eine Ehrenurkunde zugesandt. Grußwort und Ehrenurkunde sowie einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung finden Sie im Mitteilungsblatt 2012 Nr. 3.


 Den Bericht der Leipziger Volkszeitung finden Sie hier.


Nachstehend ein paar Bilder, die einen kleinen Eindruck unserer Veranstaltung wiedergeben können. Sie wurden freundlicherweise von Michael Zlaw zur Verfügung gestellt.















































 
Top