Start/Hачало/Home
Impressum
Nationalhymne
 Bulgarienurlaube
Warum Bulgarien?
Urlaub 2001
Urlaub 2003
Urlaub 2004
Ausflüge 2004
1. Urlaub 2005
2. Urlaub 2005
Ausflüge 2005
Urlaub 2006
Ausflug 2006-1
2. Urlaub 2006
Ausflüge2006-2
Hotel Sun Palace
Urlaub 2007
Ausflüge 2007
Urlaub 2008
Urlaub 2008 Nr. 2
Ausflüge 2008
Ausflüge 2008 Nr. 2
Urlaub 2009
Ausflug 2009
Sun Palace 2009
Urlaub 2009 Nr. 2
Ausflüge 2009 Nr. 2
Urlaub 2010
Urlaub 2010 Nr. 2
Ausflüge 2010
Hotel Orel
November 2010
1. Urlaub 2011
Fremdenführer
Ausflug 2011
Meine Hotels
2. Urlaub 2011
Ausflüge 2011-2
Hotel Sun Palace - 2
Urlaub 2012
Bojidar
Treffen
Ausflüge
Hotel Sun Palace
Dorffest in Tankovo
2013
Pamporovo - Belogradschik
Gästebuch
Von anderen Autoren
DBG Leipzig e.V.
Bulgaren in Leipzig
Sehenswürdigeiten in BG
Links
Български
Национален химн
Моите почивки
Забележителности
Българи в Лайпциг
Книга за гости
English
National anthem
My holidays in Bulgaria
Sights
Visitors' book
Русский
Гостевая книга
Мои поездки
Test
 


Auch dieses Jahr bin ich wieder mit Kumpel Horst an den Sonnenstrand geflogen.  So langsam wird das zur Routine. Aber natürlich nicht langweilig! Wir unternahmen zwei Ausflüge  und trafen einige alte Bekannte wieder und lernten neue kennen.


Vom 30.5. - 20.6.2007 wohnten wir wieder im Sun Palace am Sonnenstrand . Eine ausführliche und aktualisierte Hotelbeschreibung mit vielen Bildern finden Sie hier.



Um mehr über unsere Ausflüge zu erfahren, klicken Sie bitte  hier.





Gleich am ersten Tag stellten wir eine für uns wichtige Veränderung fest. Unser berühmter Biergarten ist und bleibt wohl geschlossen. Wir mussten uns also eine neue "Bleibe" suchen. Wir entschieden uns für die mir schon vom letzten Jahr bekannte Indian Bar. Über dieses unser neues Hauptquartier erfahren Sie unten mehr.

Die Cocktailbar Caribi gibt es leider auch nicht mehr. Diese am Strand gelegene Bar war bekannt für gute und preiswerte Cocktails.



Am zweiten Tag waren wir dann über Mittag in der Strandbar Yeats.








Mit Usern aus Fossys Urlaubsforum trafen wir uns im Yeats.



Horst (vorne rechts) und Petra mit Mann Waldemar



Jetzt sind Rilafan und ihr Gatte auch dabei. 


Mit unseren bulgarischen Bekannten in der Indian Bar:


Von links nach rechts: Horst, ich, Snescha, Toschko und Tanja



Diese Bar liegt auf der Rückseite des Hotels Alba. Sie gehört zu einem Komplex aus drei Restaurants. Zuerst (vom Alba aus gesehen) kommt das Steakhaus, dann die Indian Bar und dann das Pamporovo.

Gemeint sind übrigens die Red Indians, also die Indianer. Es hängen Bilder von berühmten Häuptlingen und von alten Pistolen und Gewehren an der Wand.

Die Bar verfügt über etwa 100 Plätze und bietet ein sehr günstiges Preis-/Leistungsverhältnis. 0,33 Liter Fassbier kosten 80 Stotinky, ein halber Liter einen Lev. Auch das Essen ist gut und preiswert. Das Angebot reicht von Suppen und Snacks bis hin zu internationalen und bulgarischen Gerichten.  





Horst und ich an unserer neuen Wirkungsstätte





Veneta



Venetas Schwester Dida (Diana)



Dani



Dida und Veni - unsere neuen Freunde



Ich darf natürlich nicht fehlen!





Alexandra



Veni und Emi


Im Herbst war ich noch mal allein für zwölf Tage am Sonnenstrand. Ich wohnte wieder im Sun Palace, da gefällt es mir gut und ich kenne dort viele Leute vom Personal. Natürlich besuchte ich wieder die Indian Bar und freute mich, Veneta und Dida wiederzusehen. Neu waren zwei nette junge Frauen, Emi und Aleksandra, die als Barmaid arbeiteten.

Elena, die 2006 hier gearbeitet hatte, besuchte ich am Goldstrand. Es war ein netter Tag. Und natürlich habe ich Snescha und ihren Freund Kristo besucht! Es war das erste Mal, dass ich bei Bulgaren privat zu Hause eingeladen war. Sie haben mich typisch bulgarisch bewirtet. Und Toschko und Tanja habe ich selbstverständlich auch wieder gesehen.



Es steht jetzt übrigens 6:3!





 
Top